NEWS RUND UM DIE WM 2018

Frankreich hat sich zum zweiten Mal nach 1998 die Krone aufgesetzt. Die „Équipe Tricolore“ setzte sich im Finale der Weltmeisterschaft in Russland am Sonntagabend mit 4:2 (2:1) gegen Außenseiter Kroatien durch. Vor zwei Jahren noch im Finale der EM an Portugal gescheitert, gelang nun sogar der ganz große Wurf. Nach einem ungerechtfertigten Freistoß, den Antoine Griezmann mit einer Schwalbe herausholte und vor das Tor schlug, köpfte Mario Mandzukic das Leder ins eigene Tor (18.).
 

Die Antwort der Kroatien ließ nicht lange auf sich warten, Ivan Perisic besorgte den Ausgleich (28.). Der Offensivspieler stand kurz darauf erneut im Mittelpunkt, Schiedsrichter Nestor Pitana hatte nach einem vermeintlichen Handspiel auf Strafstoß entschieden; Griezmann verwandelte sicher (38.). Nach der Pause setzte Frankreich durch Paul Pogba (59.) und Kylian Mbappe (65.) zum Doppelschlag an. Kroatien blieb bemüht, fand aber keine Mittel mehr. Daran änderte auch der Fehler von Hugo Lloris, der das 2:4 durch Mandzukic begünstigte (69.), nicht viel.
 

Jetzt wetten


Kroatiens Luka Modric (Real Madrid) konnte sich im Anschluss zumindest mit dem Goldenen Ball trösten. Der 32-Jährige wurde als bester Spieler in Russland ausgezeichnet. Modric tritt damit die Nachfolge von Lionel Messi (Argentinien) an, der in Brasilien ebenfalls als Finalverlierer ausgezeichnet worden war. Nachfolger von Pogba als bester Nachwuchsspieler ist Mbappe. 2010 in Südafrika war noch Thomas Müller bester Nachwuchsmann der WMEndrunde, 2006 in Deutschland war Ex-Nationalspieler Lukas Podolski diese Ehre zuteil geworden.
 


Der Belgier Thibaut Courtois wurde derweil als bester Torhüter ausgezeichnet, er tritt damit die Nachfolge von Manuel Neuer an. Courtois setzte sich vor den Finaltorhütern Lloris (Frankreich) und Danijel Subasic (Kroatien) durch. Harry Kane gewann derweil als zweiter Engländer den Goldenen Schuh des erfolgreichsten Torschützen der WM. Der Kapitän der „Three Lions“ erzielte in sieben Spielen sechs Tore und lag damit vor Romelu Lukaku (Belgien), Cristiano Ronaldo (Portugal), Griezmann, Mbappe (beide Frankreich) und Denis Cheryshev (Russland/alle 4).
 

ALLE WETTEN IM ÜBERBLICK

16.07.2018

sunmaker WhatsApp News

Profitiere von exklusiven Angeboten!

Öffne jetzt dein sunmaker Konto und melde dich für die sunmaker WhatsApp News an!